Atmos Atlantis du Millenaire

Die „Atmos Atlantis du Millenaire“ ist ein Stück Zeitgeschichte, dass es in sich hat! Die berühmte Atlantis Modellreihe des französischen Designers Robert Kohler ist die Basis für eines der IMG_0262seltensten Atmos-Modelle der Extraklasse.

Hier haben Sie die seltene Gelegenheit zu einer der schönsten ATMOS Kaliber der Gegenwart: Dieses Atmos-Kaliber kommt nicht nur mit den gängigen Komplikationen der Sondermodelle, sondern auch mit einem tausendjährigen Jahreskalender.

Die Uhr besticht durch Ihre Klarheit, gepaart mit der Komplexität und Langlebigkeit Ihrer Technik. Das weisse Zifferblatt trägt sowohl die tiefblau schimmernde Mondphase als auch den Monatskalenderkranz. Die Schlichtheit der Formen ist hier mit handwerklicher Glanzleistung und technischer Perfektion verbunden. Neben dem mittig – fast dezent – angebrachten Stundenindizes zieht sich spiralartig ein großer Jahreskalender um das Atmos-Modell. Ein extralanger und filigraner Zeiger offenbart dem detailverliebten Betrachter das Jahr an, indem die Uhr in aller Ruhe schwingt. Nur einmal im Jahr bewegt sich dieser Zeiger und hüpft kaum merklich – um nur einige wenige Millimeter – vorwärts: Diese Uhr wurde geschaffen, um Generationen zu begleiten. Der Kalender geht vom Jahr 2000 bis hin zum Jahr 3000.

Ich habe diese ATMOS voll revidiert und sie läuft ausgezeichnet, mit über 540 Grad Drehpendel „Amplitude“ und genau. Sie befindet sich rundum in einem ausgezeichneten Zustand. Diese Atmos-Modell kann ich nur äußerst selten zum Verkauf anbieten. Äußerster Seltenheitsgrad – und unter exklusiven Sammlern sehr beliebt.

Die Uhr besticht durch das schimmernd klare Gehäuse und die im Kontrast stehenden Komplikationen. Das Zifferblatt, die Mondphase und der Monatskalender sind makellos. Beeindruckend ist der Jahreskalender mit einem Extra-Zeiger, der sich nur einmal im Jahr bewegt.

Funktionen: Stunde, Minute „ewige“ Mondphasenanzeige und Monatskalender. Die Mondphase wird bei dieser ATMOS mit unübertroffener Präzision angezeigt: Während traditionelle Zeitmesser einen Tag Abweichung in einem Zeitraum von 122 Jahren aufweisen, ist dies laut Beschreibung von JLC bei der Pendeluhr ATMOS nur alle 3821 Jahre der Fall. Nun, das werden wir wohl nicht mehr erleben….
Diese Präzisionsuhr wird durch den Justierhebel oben fein und genau eingestellt.